skip to content

Willkommen beim
Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.

Kleine Forscher entdecken Eisberge

Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. spendet Eis für den Kindergarten
"Die Wühlmäuse" in Bad Zwesten.


Da staunte die Gruppe "Haus der kleinen Forscher" nicht schlecht, als Vertreter des Unternehmerrings Schwalm-Eder-West e.V. mit leckerem Vanille- und Schokoladeneis vorbei schaute.

Im Zuge des Radlertages am 07.Mai, hatte der Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. die Radler(innen) mit Eiskaffee und Eis versorgt. Da man nicht alles Eis am Radlertag ausgeben konnte, wurde schnell der Beschluss gefasst, das Eis dem Kindergarten "Die Wühlmäuse" in Bad Zwesten zu spenden.

Attraktiver Radlertag am 7. Mai

Mit Radlerpass, Stempelstationen, Live-Musik und viel Spaß

Angedacht und vorgeplant war der Radlertag am 7. Mai bereits im Jahr 2015. Mit ihm sollen der Borkener Seen-Radweg, der Verbindungsradweg von der Borkener Kernstadt zum Schwalm-Radweg und der Lückenschluss im Schwalm-Radweg zwischen dem Borkener Stadtteil Kerstenhausen und dem Naturbadesee Stockelache fertig gestellt und eingeweiht werden.

Fest steht: Unter dem Motto „Bad Zwesten, Borken, Jesberg, Neuental steigen aufs Fahrrad“, findet der Radlertag statt. Mit Radlerpass, 12 Stempelstationen, Live-Musik, Programm und Aktionen an den Stempelstationen und einer sicherlich attraktiven Tombola. Die Nachbarkommunen Bad Zwesten, Jesberg und Neuental beteiligen sich am Radlertag und machen mit. Zwei der Radwege sind auch fertig und eingeweiht. Nur eines hat nicht geklappt. Da die Ampelanlage im Bereich der A 49 noch fehlt, steht das wichtige Teilstück zwischen Kerstenhausen und dem Naturbadesee nicht zur Verfügung und ist aus Sicherheitsgründen weiterhin gesperrt. Dafür wird am 7. Mai das Teilstück der Kreisstraße K 73 zwischen Kerstenhausen und Arnsbach gesperrt und die Straße steht nur den Radfahrern von 8 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung.
 

Fotomarathon Schwalm-Eder-West - 10. Juni 2017

Ein Fotomarathon? Was ist das eigentlich?
Auf der Internetseite www.fotomarathon-schwalm-eder-west.de wird erklärt, was ein Fotomarathon ist. Zudem gibt es dort auch eine Seite mit ausführlichen FAQ.

Dennoch kommen immer wieder Fragen auf, wenn Interessenten nicht genau wissen, was eigentlich bei einem Fotomarathon passiert. Hier soll Licht ins Dunkel gebracht werden.

Ein Fotomarathon ist ein Fotowettbewerb unter speziellen Bedingungen. Innerhalb von acht Stunden müssen die Teilnehmer eine Serie von 10 Aufgaben fotografisch umsetzen. 8 Stunden – 10 Themen – 1 Region!

Doch es gilt: Die vorgegebene Reihenfolge der Aufgaben muss beim Fotografieren eingehalten werden. Und die Einzelaufgaben werden erst im Laufe des Fotomarathons bekannt gegeben. Am Start erhält man die ersten 5 Themen, am Zwischenziel die nächsten 5.
 

Frühlingserwachen lockte die Region nach Borken

Temperaturen von über 20 Grad und ein attraktives Angebot sorgten dafür, dass das Frühlingserwachen 2017 unzählige Besucher aus der Region in die Großgemeinde Borken lockte.

Angebotsvielfalt

Ein verkaufsoffener Sonntag des Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V., welcher vom Spielmannzugs Werratal aus Eschwege musikalisch untermalt wurde. Einer kleinen Gewerbeausstellung auf dem Europaparkplatz, den Immobilien- und Handwerkertagen der Stadtsparkasse Borken, dem kunsthandwerklichen Ostermarkt der Stadt Borken und der Saisoneröffnung im Braunkohle Bergbaumuseum / Themenpark Kohle und Energie bildeten den Rahmen für ein gelungenes Frühlingserwachen.

9. April: Familien- und Frühlingsfest

Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken startet in die Saison.

Mitmachmusik für Kinder, eine Baggerspielelandschaft, eine Kohlekäfer-Rallye und eine actionreiche Ostereier-WM mit der größten Ostereierwurfmaschine der Welt – Der Themenpark Kohle & Energie startet mit Volldampf in die neue Museumssaison. Die Besucherbahn fährt kostenlos. Wir stecken voller Energie Die Bergbaubagger und Kraftwerksturbinen werden in Aktion vorgeführt. Eine Foto-Sonderausstellung präsentiert ungewöhnliche und beeindruckende Infrarotaufnahmen von Olaf Triebner. Die Künstlerin Charlotte Schütz stellt ihre Kohlekäfer-Kollektion vor. Das Museumscafé Kohldampf bietet auf der Sonnenterrasse herzhafte Speisen und Getränke an.

vorherige | 6-10 / 58 | nächste

Folge uns auf:

   

 

 

   

 

Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.


Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Folge uns auf